Skip to main content

Friteusen-Rezepte: Was darf es außer Pommes sonst noch sein?

Was bereitest Du in Deiner Friteuse zu? Wie viele andere Menschen auch wirst Du vorwiegend Pommes oder Kroketten machen. Zu wenige Menschen wissen den großen Nutzen einer Friteuse zu schätzen. Neben den frittierten Kartoffelgerichten kannst Du in Deiner Friteuse nämlich auch viele andere Speisen zubereiten.

Gemüse auf eine andere Art

Hast Du schon einmal daran gedacht, frittiertes Gemüse zu machen? Nicht nur Kindern, denen oft kein Gemüse schmeckt, kann so der Weg zu der gesunden Kost, gegeben werden. Koche dafür zuerst das gewünschte Gemüse in Salzwasser bissfest. Danach kannst Du es in die schon vorgeheizte Friteuse geben. Die genaue Dauer, wie lange die Zutat in der Friteuse bleiben soll, ist vom jeweiligen Produkt Friteusen Rezept Gemüseabhängig. Zahlreiche Gemüsearten eignen sich für die Friteuse.
So kannst Du zum Beispiel dieses Gemüse frittieren:

  • Blumenkohl
  • Zuccini
  • Champignons
  • Zwiebeln
  • Tomaten
  • Aubergine

Fleisch in der Friteuse zubereiten

Neben den Kartoffelgerichten und dem Gemüse kannst Du auch Fleisch sehr gut in der Friteuse zubereiten. Ein Schnitzel zum Beispiel schmeckt ganz anders, wenn es in der Friteuse gemacht wird. Im Gegensatz zur Zubereitung in der Pfanne ist es hier zwar in mehr Fett gebraten, doch gibt dieses dem Schnitzel oft erst den guten Geschmack.

Frittieren mit Backteig

Speisen, die einen hohen Wassergehalt haben, sollten nicht ohne Weiteres in der Friteuse zubereitet werden. Es besteht die Gefahr, dass sich die Speisen auflösen und dieses spritzt. Dem kannst Du aber entgegenwirken, wenn Du die Speisen in einem Backteig machst. Der Teigmantel sorgt dafür, dass die Speisen nicht so stark spritzen und zusätzlich wird ein knuspriger Mantel gegeben.
Der klassische Ausbackteig wird aus Bier, Mehl, etwas Salz und Eiern hergestellt. Eier sind kein Muss, doch wird der Teig dadurch knuspriger. Getrennte Eier, bei denen das Eiweiß aufgeschlagen wird, machen aus dem Backteig einen luftigeren und voluminöseren Teig.

Folgende Speisen sind ideal für einen Ausbackteig:

  • Fisch
  • Obst: Bananen, Erdbeeren, Himbeeren, usw.
KLEINER TIPP! Je mehr verschiedene Speisen Du in der Friteuse zubereiten möchtest, umso wichtiger ist die Sauberkeit. Im Haushalt wird sich niemand für die einzelnen Speisearten mehrere Friteusen anschaffen. Daher solltest Du das Fett im Auge behalten und ggf. vor einer anderen Speisegruppe austauschen.

Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *